If you give up your breath, you give up your peace.
Max Strom

Zeig dich, in deiner Schönheit & Wahrheit.

Was ich dir nicht biete, ist ein Aerobic- oder Fitnessprogramm.
Ja, du wirst manchmal schwitzen und es wird anstrengend sein, dein Körper wird sich verändern und fitter werden. Du wirst besser schlafen und mehr Energie haben. Aber das alles sind nur Nebenerscheinungen.

Was ich dir biete, ist ein ganzheitliches System, dass dich von innen heraus verändert. Dich aufblühen und erstrahlen lässt. Zu dir zurück. In deine Schönheit und in deine Wahrheit.

Die Arbeit machst du. Ich zeige dir Techniken, ich nehme dich ein Stück an der Hand. Ich arbeite mit Inner Axis. Das ist eine atemzentrierte Bewegungsform, die von Übungen aus dem Yoga und Qi Gong begleitet wird. Gerade weil diese Techniken einfach und leicht zugänglich sind, ermöglichen sie eine tiefgreifende Transformation. Dazu baue ich verschiedene weitere Elemente ein: Coaching, Wortpraxis, Human Design Analyse und andere Bewegungsformen.

Das ist kein Standardprogramm, sondern etwas Besonderes, persönlich auf dich abgestimmt. Alles was du dazu brauchst ist deine Entscheidung dafür. Es darf leicht gehen. Und es geht für jeden, ganz unabhängig von Alter, Fitness und Background.

Was dich erwartet:

Atemtechniken

Unser Atem gibt uns direkten Zugang zu unseren Emotionen. Verändere deinen Atem und du kannst deine Emotionen verändern.

Bewegung

Verbessere deine Haltung, dein Körpergefühl und deinen Gesundheitszustand mit Übungen aus Yoga und Qi Gong.

Meditation

Lass dich von deinen Gedanken nicht beherrschen sondern lerne, sie bewusst zu beruhigen und zu steuern. Du bestimmst was du denkst!

Visualisierung

Fühlst du oft starke Emotionen wie Wut oder Angst? Mit deiner Vorstellungskraft kannst du deine Gefühle in nur wenigen Minuten positiv verändern.

Feedback

Meine Kontaktdaten:

Adresse:
A-4407 Dietach, Stadlkirchen 6
Telefon:
+43 664 927 85 60
Email:
Facebook:
JuliaHankeAtem
Instagram:
yoga_juliahanke

© 2021 Julia Hanke  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutzerklärung